Journalistische Kostbarkeiten

Handverlesen. Mit Köpfchen verfeinert.

Profil

Märkte

Die Wirtschaft hat es mir angetan. Besonders interessieren mich die Arten und Weisen, mit denen Menschen ihre Arbeitswelten gestalten. Ich beobachte und analysiere die ständige Gratwanderung zwischen Leidenschaft, Talent und Profitdruck.

Der kleine, aber feine Spezialbereich Wirtschaftsanwaltsmarkt überrascht mich dabei immer wieder. Selten im Rampenlicht, dennoch Business pur. Hier geht’s um Management & Strategie, Diversity & Karrierewege.

Ungleich künstlerischer und facettenreicher zeigt sich die Architektur und Landschaftsarchitektur. Im Alltag für Parkfreunde und Wohnende für selbstverständlich erachtet, steckt dahinter haufenweise Planung, Ideenreichtum und harte Arbeit.

Themen

Die Themenbereiche Nachhaltigkeit von Leben & Arbeit sowie soziales Unternehmertum sind aus der heutigen Wirtschaft und Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Hier trifft Herzblut auf Leidensdruck, Idealismus auf wirtschaftliche Realität.

Handwerk

Meine journalistische Arbeit umfasst Beiträge aller Art für Print- und Online-Medien. Die komplette Klaviatur der Information, Lesbarkeit und Unterhaltung.

Reportagen und Features, Interviews und Portraits, Berichte und Kommentare.

Vita

Praxis

Ich arbeite seit 2014 als freie Journalistin und Autorin in Hamburg.  Mein Handwerk erlernte ich beim Juve Verlag in Köln, mit Fokus auf den Wirtschaftsanwaltsmarkt. Redaktionelle Rundum-Arbeit. Von der Recherche über Interviewgespräche bis zum Verfassen und Redigieren. Geschult von hervorragenden Dozenten im traditionellen Journalisten-Zentrum Haus Busch in Hagen.

Darüber hinaus verfeinerte ich meine journalistischen Fertigkeiten in folgenden Seminaren: Kreatives Schreiben (ABP, München), Texten fürs Netz (AfP, Hamburg), Effektiv recherchieren (ABZV, Königswinter), Journalistische Textsorten (ABP, München). Außerdem ließ ich mich zur Online-Redakteurin schulen (WBS Training AG).

Als Mitglied von Freischreiber, dem Verband für Freie Journalisten sowie bei texttreff – dem Netzwerk wortstarker Frauen verfüge ich über ein solides und professionelles Netzwerk.

Theorie

Meine Studienzeit war eine Zeit der Gegensätze: London – imposant, durchdringend, geräuschvoll. Master-Studium der Entwicklungspolitik (M.Sc. Globalisation & Development / School of Oriental and African Studies, University of London). Aus der Zeit in Großbritannien – und einem mehrmonatigen Aufenthalt in Indien – nehme ich meine Neugier auf die Welt mit.

Zuvor der Bodensee – verträumt, lauschig, erholsam. Bachelor-Studium der Englischen Literatur- und Sprachwissenschaft sowie Gender Studies (B.A. British and American Studies / Universität Konstanz). Hier dachte ich erstmals über die Relevanz von Geschlechterkategorien, der Macht von Stereotypen und gesellschaftlichem Druck nach – und tue das bis heute.

Referenzen

Spiegel Online

Im Ressort Karrierespiegel erzähle ich von Wirtschaftsanwält*innen. Von solchen, die in Asien leben, in Lappland oder in zerstörten Häusern.

Handelsblatt

Ausführliche Berichterstattung rund um das Best Lawyers Ranking 2015 und 2016. Der US-Verlag Best Lawyers ermittelt jährlich die besten Wirtschaftsanwälte Deutschlands in einem umfangreichen Peer-to-Peer-Verfahren.

Baumeister

Managementstrategien, aktuelle Thementrends und rechtliche Veränderungen bestimmen im Print-Magazin der Architekturbranche mein Themenspektrum.

Garten + Landschaft

Nutzwertiges und inhaltsvolles für interessierte Landschaftsgärtner bietet das gedruckte Magazin und meine Beiträge mit ihm.

Legal Tribune Online

Regelmäßig berichtete ich auf dem Online-Portal www.lto.de für internetaffine Jurist*innen über den Markt der Rechtsberatung. Die Themen reichten von Legal Tech, über die Diskussion um Frauenförderung oder CSR.

Juve Verlag

Dort berichtete ich über den Markt der Wirtschaftskanzleien. Das Innenleben deutscher Kanzleien interessierte mich ebenso wie die Sichtweisen der Mandantschaft. Dies brachte ich für das Monatsmagazin Rechtsmarkt in allerlei journalistische Formate: Nachrichten und Berichte, Interviews und Features, Portraits und Kommentare.

Das Juve Handbuch für Wirtschaftskanzleien bringt Rechtsberater*innen jedes Jahr zum Zittern. Ich trug in den Ausgaben 2013/14 & 2014/15 dazu bei, indem ich Daten und Fragebögen auswertete und zahllose Gespräche führte. Aus diesem Mix schuf ich in der Juve-Redaktion Rankings und Kanzleibewertungen.

azur-Magazin

Da erzählte ich ambitionierten Jurastudierenden vom Denken und Handeln ihrer künftigen Arbeitgeber. Diese untersuchte ich für das jährliche azur100-Ranking: Nach langen Gesprächen und dem Auswerten gut gefüllter Fragebögen zeichnete ich realistischere Bilder, als es ihre PR-Berater*innen je gekonnt hätten. Zudem füllte ich den monatlichen Newsletter für den wissensdurstigen Nachwuchs. Die Zeitschrift azur Magazin bot mir ein breites Feld für meine Neugier.

Buchreport

Hier dreht sich alles um Bücher. Ich interviewte Autor*innen und untersuchte Strategien deutscher Buchverlage. Online für die Webseite www.buchreport.de und für’s Papier: buchreport.express, buchreport Magazin und buchreport Spezial.

Kontakt & Impressum

Kontakt

(040) 25766939
mail [at] desiree [minus] balthasar [punkt] de

Impressum

Désirée Balthasar
(040) 25766939
Oelkersallee 11
22769 Hamburg

Copyright
Illustrationen: Sabine Schliwa
Photografie: Gregor Balthasar

Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieterin jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Mein Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiberin erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitte ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: www.e-recht24.de

©2017 Désirée Balthasar